Gesellschaftsvertrag & Statuten (Memorandum & Articles of association)

Gesellschaftsvertrag oder Satzung einer britischen Private Limited Company.
Die Satzung besteht aus zwei Teilen:

  • Das Memorandum of Association legt die Grundlagen und das Außenverhältnis der Gesellschaft fest, enthält den Firmennamen, Geschäftszweck, Kapital und die Namen der Gründungsgesellschafter. Seit Inkrafttreten des Companies Act 2006 enthält das Memorandum den Firmennamen und die Namen der Gründungsgesellschafter.
  • Die Articles of Association regeln das Innenverhältnis der Gesellschaft. Seit Inkrafttreten des Companies Act 2006 können die Model Articles als Standard Articles übernommen werden.

Memorandum of Association

Wenn Sie Ihr Unternehmen registrieren, benötigen Sie:

  • einen "Gesellschaftsvertrag" - eine rechtliche Erklärung, die von allen anfänglichen Aktionären oder Bürgen unterzeichnet wird, die der Gründung des Unternehmens zustimmen
  • eine "Satzung" - schriftliche Regeln für die Führung des Unternehmens, die von den Gesellschaftern oder Bürgen, den Geschäftsführern und dem Sekretär des Unternehmens vereinbart werden Gründungsurkunde der Gesellschaft Wenn Sie Ihr Unternehmen online registrieren, müssen Sie keinen eigenen Gesellschaftsvertrag verfassen. Er wird automatisch als Teil Ihrer Anmeldung erstellt.

Wenn Sie sich per Post anmelden, verwenden Sie die Vorlage für den Gesellschaftsvertrag. Sie können den Gesellschaftsvertrag nicht mehr aktualisieren, sobald das Unternehmen eingetragen ist.

Articles of Association

Sie können entweder:

  • Standardartikel verwenden (bekannt als "Musterartikel")
  • Ihre eigene Satzung verfassen und diese bei der Eintragung Ihres Unternehmens hochladen oder versenden

Unternehmen von gemeinschaftlichem Interesse

Sie können keine Mustersatzung für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung verwenden, wenn Sie eine Gesellschaft von gemeinschaftlichem Interesse (CIC) gründen wollen. Verwenden Sie stattdessen die Mustersatzung der CIC-Regulierungsbehörde.